Question: Zehner Dübel Welche Schraube?

Welche Dübel für m10 Schraube?

8er- Dübel (8 mm) – 8er-Bohrer für das Loch (8 mm) – Schraubendurchmesser 4,5–6 mm. 10er- Dübel (10 mm) – 10er-Bohrer für das Loch (10 mm) – Schraubendurchmesser 6–8 mm.

Welche dübelgröße für welches Gewicht?

Dübel-Belastbarkeit – Welches Gewicht kann ein Dübel tragen?

Dübel Beton Lochstein
UX 8 x 50 60 20
UX 10 x 60 100 20
UX 12 x 70 150 30
UX 14 x 75 180 40

Welche Bohrergröße für Schrauben?

Hierbei sollte der Durchmesser des Bohrlochs etwas kleiner als der Schraubendurchmesser sein. Bei einer Schraube mit 3,5 mm Durchmesser nimmst du zum Beispiel einen Bohrer mit 3 mm Durchmesser. Wenn du zusätzlich zu Schrauben auch Dübel verwendest, sollten der Bohrer – und Dübeldurchmesser gleich groß sein.

Welches Loch für 12er Dübel?

Welche Schraube passt zu welchem Dübel und Bohrer?

Schraube 2,5 mm bis 4 mm Ø
Dübel (Ø mm) 12
Bohrer (Ø mm) 12
Schraube 10 mm bis 12 mm Ø
Dübel (Ø mm) 14
You might be interested:  Holz Schleifen Welche Körnung?

19 

Welche Schrauben sind für Dübel geeignet?

Welcher Dübel für welche Schraube?

  • Für einen 6er- Dübel wähle eine Schraube mit etwa 4 mm bis 5 mm Durchmesser.
  • Für einen 8er Dübel wähle eine Schraube mit rund 4,5 mm bis 6 mm Durchmesser.
  • Für einen 10er Dübel wähle eine Schraube mit circa 6 mm bis 8 mm Durchmesser.

Wie lang muss eine Schraube für einen Dübel sein?

Die richtige Schraubenlänge Die optimale Länge der Schraube lässt sich ganz einfach ermitteln: Sie sollte so lang sein wie der Dübel (bei Durchsteckmontage zuzüglich der Dicke des anzubringenden Gegenstandes) plus den Schraubendurchmesser.

Wie viel KG hält ein 8er Dübel?

Für leichte bis mittelschwere Lasten sind hier Universaldübel oder Spreizdübel mit sechs bis acht Millimetern Durchmesser erste Wahl. Die Spreizdübel dehnen sich beim Eindrehen der Schraube in mehrere Richtungen aus und verhaken sich so im harten Untergrund. Entsprechende 8 mm- Dübel halten locker 25 bis 45 Kilogramm.

Wie viel Gewicht hält ein 10er Dübel?

der Dübel ist in jedem Fall mehrfach überdimensioniert, er könnte in einer Betondecke nämlich wenigstens 500 Kilogramm Last tragen. Zum Vergleich Ein üblicher Nylondübel der Dimension 10 hält auch schon mehrere hundert Kilogramm.

Was hält ein 6mm Dübel?

Typische Dübelformate sind 6, 8 und 10 mm. Soll eine Wand mit einer Stärke von bis zu 12,5 mm bloß eine leichte Last tragen, genügen Dübel von 6 mm Stärke. Kleine Wanduhren und Bilder sowie Spiegel oder kleine Regale können beispielsweise problemlos angebracht werden.

Welcher Bohrer für 4mm Schraube?

Grundsätzlich gilt: Vorbohren schadet nicht. Wenn Sie darauf verzichten, Bohrlöcher vorzufertigen, dann nehmen Sie eine Probeversuch vor. Bohrdurchmesser nach Holzart.

You might be interested:  Question: Wie Lange Darf Man Am Abend Bohren?
Vorbohrtabelle
Gewindedurchmesser mm Vorbohrdurchmesser Nadelholz mm Vorbohrdurchmesser Laubholz mm
4 2,5 3
4,5 3 3
5 3 3,5

Welches Loch für welche Schraube?

Als grobe Richtschnur gilt, dass die Vorbohrung etwa halb so groß wie der Schraubendurchmesser sein sollte. Für eine Schraube mit einem Gewindedurchmesser von 8 mm sollten Sie beispielsweise eine Vorbohrung mit einem Durchmesser von etwa 4-5 mm wählen, bei einer 10-mm- Schraube eine Vorbohrung von etwa 7 mm.

Welcher Bohrer für welche Schraube Holz?

Holzschrauben vorbohren – Tabelle

Gewindeaußendurchmesser der Holzschraube Bohrer Durchmesser für das Vorbohren (in mm) Für Nadelholz (Weichholz) Bohrer Durchmesser für das Vorbohren (in mm) Für Laubholz (Hartholz)
7 mm 4,5 mm 5 mm
8 mm 5 mm 6 mm
10 mm 6,5 mm 7 mm
12 mm 7 mm 8 mm

Wie tief Loch bohren für Dübel?

Die Bohrlochtiefe sollte etwas größer als die Dübellänge sein. Als Richtschnur kann gelten: Dübellänge + 10 mm = Bohrlochlänge. Bei manchen Bohrmaschinen kann man den Tiefenanschlag auf die gewünschte Länge einstellen.

Welchen Bohrer für M8 Schraube?

Durchgangsbohrungen für metrische Schrauben

Gewinde fein [mm] grob [mm]
M4 4,3 4,8
M5 5,3 5,8
M6 6,4 7
M8 8,4 10

24 

Welcher Bohrer für normale Wand?

Passend zum Material sollten Sie einen Steinbohrer, Holzbohrer oder Metallbohrer verwenden und analog natürlich den entsprechenden Dübel: Für Gipskarton, Gipsfaser- oder Wandbauplatten, Gipskartondübel oder Federklappdübel verwenden, für Lochstein Porenbetondübel, für Mauerwerk aus Vollstein und Beton Spreizdübel.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *