Warum Heißt Der Winkelschleifer Flex?

Woher kommt der Begriff Flex?

1922 gründeten Hermann Ackermann und Hermann Schmitt in Stuttgart-Bad Cannstatt das gleichnamige Unternehmen, um eine eigene Erfindung herzustellen und zu vertreiben: die Handschleifmaschine MS 6, deren Elektromotor eine biegsame, flexible Welle antreibt. Dieses Merkmal gab dem völlig neuen Werkzeug seinen Namen: FLEX.

Ist ein Winkelschleifer das gleiche wie eine Flex?

Für Winkelschleifer hat sich in der Alltagssprache auch der Begriff Flex etabliert. 1929 stellte die Firma Ackermann und Schmitt aus Stuttgart-Bad Cannstatt, die bis dahin ein Schleifgerät mit flexibler Welle vertrieben hatte, einen Handschleifer mit Winkelgetriebe vor.

Wer hat die Flex erfunden?

Die Erfindung der Flex Das gleichnamige Unternehmen wurde 1922 von Hermann Ackermann und Hermann Schmitt bei Stuttgart gründet. Sie hatten die Ambition Handschleifmaschine herzustellen und zu vertreiben. Diese hatte sie zuvor unter dem Modellnamen M6 selbst erfunden und revolutionierten damit das Handwerk.

Wann wurde der Winkelschleifer erfunden?

1954 bringen Ackermann + Schmitt den ersten hochtourigen Winkelschleifer mit der Typenbezeichnung DL 9 auf den Markt.

Was heißt Flexen auf Deutsch?

Das bedeutet flexen: Muskeln anspannen, angeben, prahlen Der Begriff ” flexen ” stammt aus der englischen Sprache von dem Verb “to flex”, was so viel bedeutet wie “biegen”. Im Rahmen der Jugendsprache lässt sich ” flexen ” allerdings eher mit “anspannen” übersetzen.

You might be interested:  Often asked: Was Ist Bohren?

Was ein Flex?

Bedeutung „ Flex “ im Rap und in der Jugendsprache Im Rap und der Jugendsprache wird unter anderem „nicer Flex “ gesagt, wenn jemand etwas tolles getan hat oder seine Fähigkeiten zur Schau gestellt hat. In dem Sinne steht „ Flex “ in Verbindung mit Angeben, also dem Zeigen seiner Fähigkeiten.

Kann man mit einem Winkelschleifer Flexen?

Innerhalb kürzester Zeit schafft ein Winkelschneider bis zu 13.000 Umdrehungen. Diese starke Leistung benötigt ein guter Winkelschleifer. Bei einem Kauf sollte immer auf eine hohe Leistung und eine hochwertige Qualität geachtet werden. Winkelschleifer werden häufig auch als Flex oder Trennschleifer bezeichnet.

Was kann man mit einer Flex machen?

Trennen, schleifen, polieren oder reinigen Verschiedene Aufsätze bieten auch verschiedene Einsatzgebiete an. Je nach Trennscheibe ist so die Bearbeitung unterschiedlicher Materialien problemlos möglich. Egal ob es sich um Holz, Metall oder Stein handelt, für fast alle Materialien existiert die passende Trennscheibe.

Was ist trennschleifen?

Das Trennen von Materialien durch Schleifen nennt man Trennschliff oder Tiefenschliff. Gegenüber anderen Trennverfahren wie Sägen oder Schneidbrennen hat der Trennschliff den Vorteil des höheren Arbeitsfortschrittes und der besseren Schnittgüte.

Wer hat den ersten Winkelschleifer erfunden?

1954 wurde das Elektrowerkzeug von Ackermann & Schmitt (seit 1996 Flex-Elektrowerkzeuge) eingeführt; ihr Markenname Flex wird im Deutschen als Gattungsname verwendet.

Ist Flex ein Gattungsbegriff?

“ Egal welche Farbe der Trennschleifer hat oder welcher Markenname auf dem Gehäuse prangt, das Wort „ Flex “ hat sich als Gattungsbegriff für die vielseitig einsetzbaren Elektrowerkzeuge etabliert – so wie „Tempo“ für Papiertaschentücher oder „Uhu“ für den Alleskleber.

You might be interested:  Often asked: Wie Lange Ist Bohren Erlaubt?

Wie rum kommt die Scheibe in die Flex?

Die Trennscheibe dreht sich von unten gesehen nach links. Verschraubt wird diese nach rechts, also entgegen.

Wie arbeitet man mit Winkelschleifer?

Die Bezeichnung Winkelschleifer setzt sich aus Winkel und Schleifer zusammen, was bereits die Funktion und Arbeitsweise erklärt. Der Motor eines Winkelschleifers treibt über ein Kegelradgetriebe die Schleifscheibe im rechten Winkel zum Motor an. Das bietet eine bequemere Arbeitshaltung und vor allem mehr Sicherheit.

Kann man mit Winkelschleifer Holz schleifen?

Winkelschleifer. Man kann Holz auch mit dem Winkelschleifer schleifen. Damit kannst du allerdings nur grob vorbearbeitetn. Bei dieser Schleifmaschine dreht sich eine Schleifscheibe um die eigene Achse.

Welche Drehzahl Winkelschleifer?

Welche Drehzahl sollte ein Winkelschleifer haben? Damit durch den Einsatz eines Winkelschleifers eine Arbeitserleichterung bewirkt wird, sollte der in die Flex integrierte Motor mindestens eine Leerlaufdrehzahl von 10.000 U/min erreichen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *