Wer Hat Den Winkelschleifer Erfunden?

Wer hat den ersten Winkelschleifer erfunden?

1954 wurde das Elektrowerkzeug von Ackermann & Schmitt (seit 1996 Flex-Elektrowerkzeuge) eingeführt; ihr Markenname Flex wird im Deutschen als Gattungsname verwendet.

Warum heißt es Flex?

Der Begriff stammt aus dem englischen. „to flex “ und bedeutet auf Deutsch übersetzt „biegen“. Eine eindeutige Bedeutung des Ausdrucks gibt es jedoch nicht, sondern muss aus dem jeweiligen Kontext erschlossen werden. Wenn ein Bodybuilder „flext“, dann steht er vor dem Spiegel und stellt seine Muskeln zur Schau.

Ist ein Winkelschleifer gefährlich?

Winkelschleifer sind vergleichsweise gefährliche Arbeitsgeräte und dürfen nur mit Schutzbrille und Schutzbekleidung benutzt werden. Es gibt verschiedene Größen sowie verschiedenes Zubehör für Winkelschleifer, die die Einsatzmöglichkeiten enorm ausdehnen.

Was kann man mit einer Flex machen?

Mit einem hochwertigen Winkelschleifer werden mühelos Steine, Beton und Fliesen durchtrennt. Die speziellen Aufsätze werden auch dafür verwendet, um Rost von Trägern oder Blechen aus Metall zu entfernen und um Klingen von Meißeln, Stechbeiteln oder Messern zu Schärfen.

Ist ein Winkelschleifer das gleiche wie eine Flex?

Für Winkelschleifer hat sich in der Alltagssprache auch der Begriff Flex etabliert. 1929 stellte die Firma Ackermann und Schmitt aus Stuttgart-Bad Cannstatt, die bis dahin ein Schleifgerät mit flexibler Welle vertrieben hatte, einen Handschleifer mit Winkelgetriebe vor.

You might be interested:  FAQ: Wie Lange Kann Ich Bohren?

Ist Flex ein Gattungsbegriff?

“ Egal welche Farbe der Trennschleifer hat oder welcher Markenname auf dem Gehäuse prangt, das Wort „ Flex “ hat sich als Gattungsbegriff für die vielseitig einsetzbaren Elektrowerkzeuge etabliert – so wie „Tempo“ für Papiertaschentücher oder „Uhu“ für den Alleskleber.

Warum sagt man zum Winkelschleifer FLEX?

Im Jahr 1935 gab es bereits den ersten niedertourigen Winkelschleifer. 1996 benannte sich die Hersteller Ackermann und Schmitt endgültig in Flex um. Deswegen wird der Winkelschleifer heute immer noch als Flex bezeichnet, auch wenn es nichts mehr mit einer flexiblen Welle zu tun hat.

Was bedeutet der Begriff Flexen?

Möglicherweise kommt der Ausdruck ursprünglich aus dem Bodybuilding – wer seine Muskeln anspannt und selbstgefällig posiert, ist am Flexen; ein bekanntes Bodybuilder-Magazin heißt Flex. Im übertragenen Sinne bedeutet flexen also: posen.

Was bedeutet flexy?

Es bedeutet so viel wie “angeben, prahlen”. Im Englischen bedeutet “to flex ” unter anderem “beugen” oder “anspannen”.

Was ist beim Umgang mit einem Winkelschleifer zu beachten?

Sicherheitshinweise zum Umgang mit dem Winkelschleifer

  • Auf keinen Fall die Schutzhaube des Winkelschleifers entfernen.
  • Entstehende Funken können Brand verursachen.
  • Benutzen Sie nur die zulässige Drehzahl, die auf dem Schleifkörper angegeben ist.
  • Trennscheiben dürfen nicht zum Schleifen und Schruppen eingesetzt werden.

Was ist bei der Handhabung eines winkelschleifers zu beachten?

Bei der Handhabung des Winkelschleifers ist darauf zu achten, dass das Gerät immer mit beiden Händen gehalten wird. Auf die passende Schutzausrüstung darf auf keinen Fall verzichtet werden (siehe unten). Bei der Metallbearbeitung kann Funkenflug entstehen, es besteht akute Brandgefahr.

Welche Unfallgefahren können von einem Trennschleifer ausgehen?

Metallspäne fliegen glühend und mit hoher Geschwindigkeit von der Trennscheibe weg, es kommt zum sogenannten Funkenflug – nicht umsonst nennt man den Trennschleifer im Volksmund auch „Feuerradl“ oder „Trennhexe“. Die Funken können in die Augen oder ins Gesicht fliegen und dort Brandverletzungen verursachen.

You might be interested:  Question: Schraube Aufdrehen Welche Richtung?

Wie benutze ich einen Trennschleifer?

Arbeiten mit dem Trennschleifer Es gibt keinen „Einhandschleifer“. Ihr müsst immer beide Hände an der Maschine haben! Und deswegen muss der Zusatzhandgriff oben auch montiert sein! Beide Hände am Gerät – das bedeutet natürlich auch, dass das Werkstück fest fixiert ist, bevor Ihr den Trennschleifer einschaltet.

Wie rum kommt die Scheibe in die Flex?

Die Trennscheibe dreht sich von unten gesehen nach links. Verschraubt wird diese nach rechts, also entgegen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *